EEBUS auf der E-world & Microsoft wird neues Mitglied

EEBUS auf der E-world energy & water vom 5. bis 7. Februar 2019 in Essen.

Flexible Verbraucher in Gebäuden helfen bei der Stabilisierung des Stromnetzes.

Auf dem ZVEI-Gemeinschaftsstand in der Halle 5, Stand 5-507 präsentieren wir aktuelle, marktreife Anwendungen und innovative Integrationslösungen für das Energiemanagement von der Netz- bis zur Geräteebene.

Weitere Mitgliedsfirmen wie z.B. Bosch, Keo, Theben und Wirelane zeigen EEBUS-Lösungen rund um Energiemanagement, E-Mobility und Smart Metering

Die standardisierte EEBUS-Kommunikation verbindet alle flexiblen und speicherfähigen Stromverbraucher über einen Energiemanager (EMS) mit dem Stromnetz und mit möglichen Erzeugungsanlagen im Haus. So lassen sich neue Verbraucher wie E-Auto Ladesäulen und Wärmepumpen integrieren, ohne die Leistungsgrenzwerte des Hausanschlusses und des Verteilnetzes zu gefährden.

 

EEBUS Initiative begrüßt Microsoft als neues Mitglied

Microsoft ist der EEBUS Initiative beigetreten und arbeitet mit der KEO GmbH an einer Integration von EEBUS Spezifikationen in Azure Sphere.

Die EEBUS-kompatible Software auf Azure Sphere bietet so eine universelle, sichere und vertrauenswürdige Grundlage für die Kommunikation zwischen vernetzten Energiemanagern, Elektroauto-Ladestationen, Heizungs- und Lüftungsanlagen, Batteriespeichern und vielen weiteren Anwendungen, um das Versprechen eines wirklich intelligenten Smart Grid auf eine sichere Weise einzulösen.

Peter Kellendonk, 1. Vorsitzender der EEBUS-Initiative, sagt: „Ohne starke internationale Plattformen und sichere Kommunikationstechnologien kann die Digitalisierung der Energieversorgung nicht gelingen. Mit Azure Sphere, seiner internationalen Reichweite und seinem partnerschaftlichen Ansatz passt Microsoft perfekt in das EEBUS-Ökosystem.“

Galen Hunt, Distinguished Engineer und Managing Director von Microsoft Azure Sphere, sagt: „Energie ist eine lebenswichtige Ressource. Da immer mehr Energiesysteme, auf die wir täglich angewiesen sind, mit der Cloud verbunden sind, ist es wichtig, dass sie dies auf sichere Weise tun. Azure Sphere macht es Herstellern leicht, Innovationen zu entwickeln und Energieerlebnisse der nächsten Generation zu liefern, mit dem Vertrauen, dass ihre Produkte dabei den höchsten verfügbaren Sicherheitsstandards entsprechen. Wir freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der EEBUS-Initiative, um dabei zu helfen, die Bedürfnisse der Energie- und Gerätebranchen zu erfüllen.“

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Folgen Sie uns auf Twitter: @EEBUS_ORG und abonnieren Sie EEBUS-News auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/eebus

2019-02-27T15:08:21+02:00