Demokratie gehört bei EEBUS zur Organisation.

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein ist die EEBus Initiative e. V. den Interessen aller Mitglieder und den satzungsgemäßen Zielen verpflichtet. Die demokratische Struktur und die nicht profitorientierte Ausrichtung sind die deutlichsten Zeichen, dass EEBUS unabhängig von Partikularinteressen agiert.

Die Mitglieder entscheiden
über die Zukunft
.

Vorstand und Beirat werden von allen Mitgliedern gewählt. Der Beirat unterstützt den Vorstand beratend bei seiner Arbeit.
In den Working Groups und Task Forces arbeiten die Mitgliedsunternehmen mit Unterstützung von Geschäftsführung und Geschäftsstelle an der Weiterentwicklung und Implementierung des Standards.
Die Working Groups und Task Forces werden vom Vorstand entsprechend der Vorgaben der Mitglieder-Versammlung benannt.

Vorstand

Vorstandsvorsitzender
Stellvertretender Vorsitzender
Bis zu 6 weitere Vorstandsmitglieder

  • Vorstände gewählt für jeweils 2 Jahre, Vorsitzender und Stellvertretender Vorsitzender für jeweils 4 Jahre
  • Repräsentanz und Vernetzung des Vereins in Politik, relevanten Gremien und Wirtschaft
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Vereins
  • Strategische Führung des Vereins
  • Einberufung der Mitgliederversammlung
  • Berufung von Arbeitsgruppen
  • Erstellung von Jahresbericht, Haushaltsplanes und Rechenschaftsbericht
  • Auswahl neuer Vereinsmitglieder
  • Ausführung von Beschlüssen der Mitgliederversammlung
  • Erstellung von Arbeitsvorgaben (inkl. Budgetvorgabe) für die Arbeitsgruppen und Task Forces unter Berücksichtigung der Vorschläge der Mitgliederversammlung sowie Überwachung der Ergebnisse

Geschäftsführung

  • Operative und administrative Führung der Vereinsgeschäfte sowie Übernahme von marketingrelevanten Aufgaben

Mitgliederversammlung

  • Wahl/Abberufung von Vorstand und Kassenprüfer
  • Beschlussfassung über die Beiträge und Satzungsänderungen
  • Empfehlung von Vereinszielen an den Vorstand

Beirat

  • Vertreter aus Wissenschaft, Verbänden und internationalen Vereinigungen
  • Beratung des Vorstandes in wichtigen Vereinsangelegenheiten
  • Beratung bei der Erreichung der Vereinsziele

Working Groups

  • Vom Vorstand berufene Expertengruppen, die aktiv in Normungsprojekten mitarbeiten

Task Forces

  • Vom Vorstand eingesetzt für Spezialthemen der Öffentlichkeitsarbeit und politischen Vertretung

Hier können Sie die komplette SATZUNG HERUNTERLADEN

MITGLIED WERDEN
LOHNT SICH

Wer das Internet of Things aktiv mitgestalten will, sollte aktiv werden.

FÜHRENDE KÖPFE
AN DER SPITZE

EEBUS wird von den Vertretern namhafter Unternehmen geführt.

EINE ECHTE
ERFOLGSGESCHICHTE

Aus einem Förderprojekt ist ein etablierter Standard für Europa gewachsen.